Das Jahr 2014

Eine Zeitreise der ganz besonderen Art

Vergangenen Sonntag trafen sich die Bogensportfreunde zu einem kleinen Ausflug der ganz besonderen Art. Ziel war nicht irgendein Ort außerhalb Mötzingens. Vielmehr stand auf unserer Bogenwiese eine Zeitreise in das tiefste Mittelalter auf dem Programm.

Bereits morgens traf sich eine kleine Gruppe um Zeremonienmeister Jochen, um einen mittelalterlichen 3D Parcours auf unserer Bogenwiese aufzubauen. Um 11:00 Uhr starteten dann die tapferen Recken mit einem an Spannung nicht zu übertreffenden Turnier.

Geschossen wurde mit Blankbögen in zwei Gruppen. Der Parcours bot eine Reihe an Überraschungen. Highlight war mit Sicherheit das Burgkatapult, welches den Wettstreitern nach einem Treffer einen Apfel entgegen schleuderte. Am Ende konnte sich Tim Sautter durchsetzen und kann sich somit über den Robin Hood of the Year Wanderpokal freuen.


Sommerferienprogramm 2014

Auch dieses Jahr beteiligten sich die Bogensportfreunde am Sommerferienprogramm der Gemeinde Mötzingen. Los ging es bereits um 9:30 Uhr. Bei schönem Bogenwetter trafen sich die Teilnehmer auf der Bogenwiese, voller Vorfreude, die nächsten Stunden mit Pfeil und Bogen verbringen zu dürfen.
Unsere beiden Jugendreferentinnen, Lisa Dieterle und Annika Stern, hatten sich ein buntes und abwechslungsreiches Programm überlegt, bei dem jeder der vielen Teilnehmer auf seine Kosten kommen sollte.

Das Sommerferienprogramm hat alle große Freude bereitet, so dass einer Wiederholung im nächsten Jahr nichts im Wege stehen sollte. Vielleicht sieht man ja auch den einen oder anderen Teilnehmer im nächsten Jahr wieder.


Familienfest 2014

Vergangenen Sonntag trafen sich alle Bogensportfreunde samt Familie zum diesjährigen Familienfest auf unserer Bogenwiese. Trotz der nicht ganz so optimalen Wettervorhersage verabredete sich das Aufbauteam für 9:30 Uhr, um das Fest vorzubereiten. Es wurden mehrere Biertischgarnituren aufgestellt, sowie im hinteren Bereich der Bogenwiese ein kleiner 3D Parcours aufgebaut.
Pünktlich um 11:00 Uhr trafen dann auch die restlichen Mitglieder ein, so dass das Fest pünktlich beginnen konnte. Zunächst gab es zur Begrüßung ein paar herzliche Worte unseres 2. Vorstandes, worauf hin alle mit ihrem Glass leckerer Fruchtbohle anstoßen konnten. Im Anschluss daran fand ein kleiner aber feiner Kurs über das Pfeiltuning statt, dem sämtliche Anwesenden gespannt zuhörten.
Natürlich durfte das Bogenschießen auch nicht zu kurz kommen. Zu Kaffee und Kuchen konnte jeder der Lust hatte, auf dem kleinen 3D Parcours das Bogenschießen üben. Den Abschluss bildete dann ein gemütliches Zusammensein beim Grillen. Trotz des kurzeitig einsetzenden leichten Regens war das Familienfest ein voller Erfolg.


Aktionstag auf dem Steig

Vergangenen Sonntag boten die Bogensportfreunde interessiertem Publikum die Möglichkeit, das Bogenschießen einmal auszuprobieren. Bei schönem Frühsommerwetter konnte man für nur einen Euro, sechs Pfeile auf eine der beiden Zielscheiben schießen. Auch Luftballons standen parat, um von den Schützen abgeschossen zu werden. Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung.
Wer das ganze verpasst hat muss jedoch nicht traurig sein. Interessierte können uns auch jeder Zeit im Training besuchen, um sich einmal über das Bogenschießen zu erkundigen. Das Training findet jeden Freitag von 18:00 – 20:00 Uhr auf der Bogenwiese neben dem Schützenhaus statt.


Arbeitseinsatz im Frühjahr

Am 29.03.2014 war es wieder soweit. Die Bogensportfreunde trafen sich gemeinsam auf der Bogenwiese, um diese für die anstehende Freiluftsaison herzurichten. Bei gutem Wetter wurde unter anderem der Unterstand neu gestrichen und die Scheiben repariert, so dass es auch dieses Jahr wieder heißen kann: "Alle ins Gold".


Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2014

Freitag, 21.02.2013, 19:00 Uhr
altes Rathaus, Kirchstraße, 71159 Mötzingen
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung durch den 1.Vorsitzenden
2. Rechenschaftsberichte aus den Ressorts für das Geschäftsjahr 2013
- 1.Vorsitzender
- Referent für Öffentlichkeitsarbeit
- Jugendreferenten
- Referent für technische Belange
- Finanzreferent
- Kassenprüfer
3. Grußworte durch Bürgermeister Herrn Hagenlocher
4. Planung 2014
5. Entlastung des Vorstands
6. Wahlen, zur Wahl stehen :
- 1.Vorsitzender
- Referent für technische Belange
- Referent für Öffentlichkeitsarbeit
7. Anträge, Wünsche und Verschiedenes

 

Anträge sind bis 07.02.2014 beim 1.Vorsitzenden per E-Mail
ralf.groeschl@t-online.de einzureichen.